Serien 2011 Deutschland: diese aktuellen Serien muss man kennen

Viele neue Serien starten 2011 im deutschen Fernsehen. Welche davon man sich mal ansehen sollte, haben wir zusammengestellt.

Ab diesem Jahr sendet Sat 1 die Serie „Hawai 5.0„. Die Serie dürfte vor allem der älteren Generation bestens bekannt sein, denn sie wurde erstmals 1968 ausgestrahlt – in Deutschland 1971 – und war so beliebt, dass ein Remake in gegenwärtiger Zeit entstand. Die zwei Ermittler der hawaianischen Polizei-Spezialeinheit, Steve McGarrett und Danny Williams, klären auf Hawai Verbrechen aller Art auf. Coole Sprüche, ein smartes Auftreten sowie halsbrecherische Manöver verleihen der Serie frischen Charme und eine geballte Ladung Action.

Außerdem startete bei RTL die Serie „Royal Pains„, in der ein Arzt erst seinen Arbeitsplatz durch eine politisch inkorrekte, jedoch medizinisch richtige, Entscheidung verliert und später als Hausarzt für die oberen Zehntausend fungiert.Diese rühmliche Aufgabe fiel ihm zugute, nachdem er einer reichen Dame auf einer Party das Leben rettete. Die Serie wird von Dramaturgie und Lebenserfahrung begleitet. Daher ist sie vor allem für jene Zuschauer interessant, die neben der Haupthandlung Einsicht in das Leben der jeweiligen Figur haben möchten.

Für Serienliebhaber, welche einer Begegnung der dritten Art nicht abgeneigt wären und eine dauerhafte Spannung erwarten, empfiehlt sich „V – Die Besucher„. Anfangs erinnert die Serie an den Film „Independence Day“, denn es tauchen Raumschiffe am Himmel einer jeden Hauptstadt auf. Die ausserirdischen Besucher versorgen die Menschen mit Ressourcen und beteuern ihr friedliches Anliegen. Doch der Frieden ist nur vorgetäuscht – der wahre Grund des Besuches zeigt sich bald. Sendestart ist am 25.07.2011 auf Pro Sieben.

Ab 12.10.2011 erhält „The Big C“ einen Sendeplatz auf ZDF Neo. Die Ehefrau und Mutter Cathy erhält die Diagnose Krebs, lässt sich davon aber nicht unterkriegen. Im Gegenteil – Sie stellt ihr bisheriges Leben um, schaut genauer auf die Menschen, die in ihrem Umfeld leben. Sie erzählt niemandem von der Erkrankung sondern geniesst das Leben auf eine tragische, jedoch auch humorvolle, Art und Weise. Eine lebensbejahende Frau, die vielen anderen Betroffenen Mut macht. Einen alten Bekannten wird man bei „Blue Bloods“ entdecken – Tom „Magnum“ Selleck. Wann die Serie in Deutschland startet, ist bisher unbekannt. Die Mitglieder der Familie Reagan haben alle einen Job bei der New Yorker Justiz, kämpfen gemeinsam gegen die Kriminalität und versorgen den Zuschauer mit Spannung sowie zwischenmenschlichen Konflikten. Eine etwas andere Krimiserie, die für frischen Wind im Serienkarussell sorgt.