Panasonic TX-48AXW634 vs. UE55HU7200 von Samsung im Vergleich

Wie schneidet der TX-48AXW634 von Panasonic bei Bildquali und Zubehör gegen den UE55HU7200 von Samsung ab?

Kaum eine andere Branche zeigte sich in den letzten Jahren dermaßen schnelllebig und innovativ wie die TV-Branche. Der neueste Trend am Fernsehmarkt heißt Ultra HD bzw. UHD. UHD Fernseher bestechen durch eine (ungefähr) vierfach höhere Auflösung als normale Full HD Geräte, weshalb sie auch oftmals als 4K Fernseher bezeichnet werden. Statt einer Auflösung von ca. 1920 x 1080 der gängigen Full HD Modelle, weisen die Fernseher mit UHD bzw. 4K Technologie so eine Auflösung von gut 3840 x 2160 auf. Vor allem im Vergleich zu den Anfängen der Vorgängertechnologie, dem Full HD Standard, war die Schnelligkeit, in der sich UHD verbreitet hat, ziemlich beeindruckend und hatte auch Auswirkungen auf die Preisentwicklung.

Durch den harten Preiskampf zwischen den führenden Marktgrößen am Fernsehmarkt, gibt es die neuesten 4K Fernseher bereits jetzt, knapp einem Jahr nach der Etablierung der neuen Technologie, teilweise für rund tausend Euro zu erwerben. Eines der neuesten Modelle am Markt, in Deutschland erst seit November 2014 zu haben, ist hierbei der VIERA TX-48AXW634 vom japanischen Hersteller Panasonic.

Design

Äußerlich unterscheidet sich der TX-48AXW634 nicht sonderlich von anderen Fernsehern, die silber-metallenen Außenränder verleihen dem Gerät aber durchaus eine elegante Erscheinung. Mit einer Bildschirmdiagonale von 48 Zoll gehört der Fernseher zu den mittelgroßen Modellen und kann dank der sehr schlichten und dünn gehaltenen Verbauung in Sachen Komfortabilität punkten. Wo auch immer das Gerät stehen soll, für den TX-48AXW634 lässt sich grundsätzlich bei jeglicher Art von Fernsehmöbeln einen guten Platz finden.

Bildqualität

Die bereits erwähnte UHD Technologie lässt das Bild unglaublich scharf und flüssig aussehen. Wer bereits von seinem Full HD Fernseher begeistert war, den wird die vier mal höhere Auflösung eines 4K Fernsehers vollends entzücken. Gerade aber Panasonics TX-48AXW634 liefert eine Bildqualität, die momentan möglicherweise unübertroffen ist auf dem Fernsehmarkt. Selbst aus nächster Nähe, lassen sich praktisch keinerlei Pixel erkennen auf dem Bildschirm. Eine ebenfalls starke Bildwiederholrate von 1200 Hz lassen selbst die hochwertigsten Actionfilme und Sportszenen endgültig zum Genuss werden. Als einziges Manko bleibt zu erwähnen, dass Panasonic beim TX-48AXW634 auf die neuartige Curved-TV Technologie verzichtet hat. Ansonsten braucht sich der Fernseher aber in Sachen Bildqualität vor keinem Konkurrenzprodukt zu verstecken.

Fernseher sind heutzutage mehr als nur Fernseher und darauf reagierte auch Panasonic. Der japanische Branchenriese verpasste seinem TX-48AXW634 einen starken Dual Core Plus Prozessor, dazu selbstverständlich auch einen integrierten WLAN Adapter und einen vorinstallierten Webbrowser. So wird das Surfen am TV fast schon so unkompliziert und schnell wie am PC. Auch 3D-fähig ist das Gerät, hierzu ist allerdings eine separate 3D-Brille nötig, die normalerweise nicht zum Lieferumfang dazugehört.

Fazit & Vergleich

Eine brillante Bildqualität, fantastische Kundenbewertungen und ein mehr als fairer Preis. Es gibt wahrlich nicht viele Argumente, die gegen den Panasonic TX-48AXW634 sprechen. Nur wenn man unbedingt einen Curved-TV braucht, sollte man Alternativen wie etwa den UE55HU7200 von Samsung in Erwägung ziehen, der etwas größer, aber auch teurer ist als der TX-48AXW634.