Hindenburg: RTL-Film zum Zeppelin-Unglück

Historienfilme waren in den letzten Jahren immer gute Quotenbringer für die Fernsehsender, zuletzt beispielsweise das Drama „Dresden“ oder die historisch angehauchte Romanverfilmung „Die Säulen der Erde„. Nun hat RTL ein weiteres epochales Ereignis bildgewaltig aufgearbeitet: Den Absturz der „Hindenburg„.

Die „Hindenburg“, offiziell Luftschiff Zeppelin 129 (LZ 129), explodierte 1937 bei ihrem Flug von Deutschland in die USA kurz vor der Landung in Lakehurst. 13 Passagiere und 22 Menschen aus dem Personal starben dabei. Dieses Unglück bedeutete gleichzeitig das Ende der großen Zeit der Zeppelin-Luftfahrt.

RTL setzt dieses Ereignis nun mit viel technischem Aufwand und Starbesetzung, u.a mit Lauren Lee Smith, Maximilian Simonischek (Interview) und Heiner Lauterbach, in einen Zweiteiler um, der für gute Quote sorgen dürfte. „Hindenburg“ läuft am 6. und 7. Februar 2011 jeweils um 20:15 Uhr auf RTL im Free-TV.