Die besten Serien im Fernsehen (2012)

Für das Jahr 2012 wurde eine ganze Reihe neuer Serien angekündigt, und von einigen Erfolgsserien der letzten Jahre laufen bald neue Staffeln an. Wir stellen hier einige der Serien vor, für die es sich im neuen Jahr lohnen wird, den Fernseher einzuschalten:

Die besten Serien 2012

Bei der neuen Serie „The Firm“ handelt es sich um eine Fortsetzung des gleichnamigen Films (deutsch: „Die Firma“) aus dem Jahr 1993. Damals spielte Tom Cruise die Hauptrolle – in der Serie, von der gleich 22 Folgen in Auftrag gegeben wurden, übernimmt nun Josh Lucas seinen Part.

Von der bei Publikum und Kritikern gleichermaßen beliebten Fantasy-Serie „Game of Thrones„, die auf den „A Song of Ice and Fire“-Romanen von George R. R. Martin basiert, wurde die zweite Staffel angekündigt. Wie schon in der ersten Staffel wird es wieder zehn Folgen geben.

Die Sitcom „30 Rock“ von und mit Tina Fey geht in die sechste Staffel. Nach einer längeren Pause gibt es nun wieder 22 neue Folgen. Bei „Mad Men“ gab es ebenfalls eine Pause von über einem Jahr, da es bei den Verhandlungen zur Finanzierung Schwierigkeiten gegeben hatte. Doch ab März geht es nun endlich mit der fünften Staffel weiter.

Von der 2010 gedrehten Serie „Spartacus: Blut und Sand“ wird es 2012 eine neue Staffel geben, die in den USA unter dem Titel „Spartacus: Vengeance“ produziert wird. Nach dem unerwarteten Tod des Hauptdarstellers Andy Whitfield übernimmt nun Liam McIntyre die Titelrolle. Für das Jahr 2013 ist bereits eine dritte Staffel geplant.

Viele werden sich noch an „Dallas“ erinnern, die Erfolgsserie aus den 80er Jahren. Von dieser wird nun eine Fortsetzung gedreht, und auch einige der Darsteller aus der Originalserie sollen wieder dabei sein. Die erste Folge wird im Sommer laufen.

Vom „Miami Vice„-Produzenten Michael Mann und David Milch, dem Macher von „New York Cops – NYPD Blue“ und „Deadwood„, stammt die neue Serie „Luck„, die von HBO produziert wird. Dustin Hoffman spielt die Hauptrolle, und die erste Folge hat HBO bereits im Dezember 2011 ausgestrahlt.

Die „Lost„-Produzenten Elizabeth Sarnoff und J.J. Abrams starten mit „Alcatraz“ ebenfalls eine neue Serie. Neben Jorge García aus „Lost“ wird auch Sam Neill dabei sein.

Zuletzt wird es noch eine neue Staffel der britischen SciFi-Sitcom „Red Dwarf“ geben. Nachdem die Serie von den späten 80ern bis Ende der 90er sehr erfolgreich gewesen war, hatte es bereits 2009 einige neue Folgen gegeben. Für die zehnte Staffel sind nun sechs weitere geplant.