Die besten Krimi-Serien (2012)

Welche Krimiserien im Jahr 2012 am erfolgreichsten sein werden, lässt sich im Voraus nicht eindeutig ermitteln. Es liegt nahe, dass die bisherigen erfolgreichen Krimiserien aus 2011 mit neuen Staffeln an den Start gehen werden. Im Jahr 2011 waren amerikanische Krimiserien, insbesondere die aus der Feder von Dick Wolf, die erfolgreichsten. Dazu gehören Law and Order: Criminal Intent. Im Gegensatz zu Law and Order: New York kommt hier der strafbare Vorsatz, das Criminal Intent hinzu. Bei Law and Order: Special Victims Unit wird ausschließlich gegen Täter ermittelt, die Sexualdelikte verübt haben. Eine weitere erfolgreiche Serie der Belisarius Produktion in Zusammenarbeit mit Paramount Network Television ist NCIS. Der Naval Criminal Investigative Service verfolgt Verbrechen der Navy und der Marine Corps. Hauptdarsteller sind hier Michael Weatherly in der Rolle des Special Agent „Tony“ DiNozzo, Jean Murray als Special Agent Mc Gee und David Mc Callum als Dr. Mallard.

Krimiserien – Mit Spannung in das Jahr 2012

Eine ebenfalls erfolgreiche aus den USA stammende Serie ist Supernatural, bei der zwei Brüder, die der Tod der Mutter zusammenwachsen ließ, gegen das Böse ankämpfen. In den Serien The Mentalist und Lie to me werden Verbrechen durch Mentalkraft bzw. durch das „Durchschauen“ der Täter und Opfer aufgeklärt. Bei The Mentalist ermittelt ein Team des California Bureau of Investigation (CBI) in Mordfällen, bei denen die lokalen Behören nicht zuständig sind. Der Protagonist löst die Verbrechen, indem er die Täter durchschaut. Bei Bones, einer ebenfalls amerikanischen Produktion ermitteln eine Forensikerin und ein FBI Ermittler. Zusammen klären auch sie Mordfälle auf. Bei White Collar bricht der Meisterdieb Neal Caffrey aus dem Hochsicherheitsgefängnis ab. Der FBI-Agent Peter Burke, der ihn schnappt, bringt ihn nicht zurück ins Gefängnis, allerdings mit der Voraussetzung, dass er ihm hilft, andere Diebe zu schnappen.

Seit 2010 ermittelt Luther temperamentvoll im Sinne der Gerechtigkeit. Hinzu kommen Serien, bei denen Frauen die Protagonisten sind. Hierzu zählen Close to home, The closer und Crossing Jordan. Amerikanische Krimiserien, bei denen nicht nur das Verbrechen an sich im Vordergrund steht, sondern auch die Persönlichkeit des Protagonisten sind Monk, Psych und Prison Break. Die deutsche Antwort auf Monk ist der letzte Bulle. Hier kehrt ein Polizist nach jahrelangem Koma wieder in seinen Beruf zurück. Serien, bei denen es um Vermisste geht, die aufgespürt werden sollen sind Without a trace oder Missing.
Die Liste bekannter und auch beliebter Krimiserien lässt sich beliebig fortsetzen, dennoch bleiben nur diejenigen im Fernsehprogramm, die bei den Zuschauern wirklich gut ankommen.