Die besten Arzt-Serien 2011

Obwohl der Klinikalltag nicht ganz realitätsgetreu dargestellt wird und medizinisches Fachwissen eher nebensächlich ist, haben die Arztserien, die 2011 ausgestrahlt wurden, Kultstatus erreicht. Serienjunkies verpassen keine Folge ihres Lieblingsteams, denn die Themen um den Alltag, das Sexleben und die Probleme der Hauptdarsteller ziehen jeden in seinen Bann.

An vorderster Front der Beliebtheitsskala findet man Scrubs, Grey’s Anatomy und House, aber auch Doctors‘ Diary, Private Practice, Medical Investigation und die Wiederholungen von Emergency Room stehen hoch im Kurs.

Bei Grey’s Anatomy, den jungen Chirurgen, stehen die Ärztin Meredith Grey und ihre Kollegen im Mittelpunkt. Untereinander zwar befreundet, aber dennoch knallharte Konkurrenten, meistern sie alle klinischen und privaten Herausforderungen in dem spannenden Klinikalltag. Liebeschaos, medizinische Herausforderungen, Fehlgeburten, One- Night- Stands und Veränderungen in der Chefetage meistert jeder der Darsteller auf seine eigene Weise.

Als Spin-Off von Grey’s Anatomy erfreut sich die Serie Private Practice größter Beliebtheit. Im Mittelpunkt steht die Ärztin Addison Montgomery, welche das Seattle Grace Hospital nach einigen Niederlagen in Beruf – und Privatleben verlässt, um in Los Angeles einen Neuanfang zu wagen. Sie steigt in die Gemeinschaftspraxis ihrer alten Freunde als Spezialistin für Gynäkologie, Neonatalchirurgie und Humangenetik ein.

Bei Scrubs werden die angehenden Ärzte von ihrem bösartigen Oberarzt schikaniert. Liebeleien mit Patienten und Vorgesetzten, Disziplin und Engagement, harter Klinikalltag und Gefühlschaos werden mit Humor und Sarkasmus bewältigt.

Dr. House spielt einen Arzt der ganz besonderen Art. Zynisch, sarkastisch und respektlos seinen Patienten gegenüber, ist der Mann mit dem Gehstock ein mürrischer und boshafter Geselle. Drogenabhängig, schlecht gelaunt, aber dennoch verletzlich ist er für manche seiner Patienten ein Albtraum.
Spezialisiert auf die Diagnostik seltener Krankheiten, verfügt er über ein enormes Fachwissen und außergewöhnliche medizinische Fähigkeiten. Ein Unikum mit schlechten Manieren, den man seines schwarzen Humors und seiner unkonventionellen Art, mit Menschen umzugehen, dennoch liebt.

Jede dieser Serien hat eine unglaubliche Menge an Fans und so sind all die Ärzte Serien aus dem Fernsehprogramm nicht mehr wegzudenken.