Die besten Fernseher mit wenig Stromverbrauch im Vergleich

Fernseher mit wenig Stromverbrauch von LG, Samsung, Toshiba und Medion im Vergleich. Welche sind die besten unter den stromsparenden Modellen?

Der Fernseher ist in der heutigen Zeit ein so normales Einrichtungsstück geworden, dass er fast nicht mehr ins Auge sticht. Dennoch gibt es von Modell zu Modell und von Marke zu Marke wichtige Unterschiede. Sei es in der Bildqualität, der Signalverarbeitung oder dem Energieverbrauch. Bei einem Fernsehkauf müssen viele Faktoren zur Entscheidungsfindung beitragen.

Hier sollen vier der aktuellsten und energieeffizientesten Geräte vorgestellt werden, die allesamt in jedes Wohnzimmer passen. Alle Modelle sind ausschließlich LCD, LED beziehungsweise Flachbildschirm-Modelle, eine Eigenschaft die energiesparender ist als bei herkömmlichen Röhren-Bildschirmen.

Fernseher mit wenig Stromverbrauch – Der Vergleich

LG 32LM611S 81
Dieser Fernseher von LG ist zwar der teuerste, aber auch der beste in seiner Klasse. Der 32-Zoll LED Bildschirm ermöglicht durch seine Blacklight-Technik eine 3D-Darstellung von Inhalten und hat zeitgleich die beste Energieeffizienzklasse. Der tatsächliche Energieverbrauch liegt bei 60 kWh pro Jahr, wenn man von einem Einsatz von 365 Tagen im Jahr zu jeweils 4 Stunden pro Tag ausgeht. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt davon ab, wie der Fernseher genutzt wird und wie oft er auf Stand-By-Betrieb geschaltet wird.

Samsung UE32EH5450
Auf dem zweiten Platz landet der 32-Zoll LED Fernseher von Samsung. Auch hier ist die 3D-Technik wieder verfügbar und auch hier wird die Energieeffizienzklasse A vom Hersteller angegeben. Der Stromverbrauch liegt mit 91 kWh pro Jahr. Natürlich gelten hier dieselben Bedingungen wie beim obigen Gerät. Natürlich gilt auch hier wieder: der Stand-By-Modus kostet mehr Strom als man denkt. Den Grund für den erhöhten Stromverbrauch liefert das Hyper Real Engine für verbesserte Bildqualität und das verbesserte interne Soundsystem.

Toshiba 32TL838G 81
Dieser Fernseher von Toshiba landet mit seinen 32-Zoll LED Bildschirm größenmäßig einen Volltreffer und ist im Verbrauch keine Enttäuschung. Dies liegt an der Energieeffizienzklasse A. Der reale Verbrauch von 63 kWh pro Jahr ist für die Größe und die Leistungsfähigkeit des Geräts wirklich sparsam. Die Full-HD-Wiedergabe und die integrierten Analog und Digital Tuner runden das Angebot nur noch ab. Auch preislich ist dieses Gerät mehr als empfehlenswert und erfreut sich bei Käufern hoher Beliebtheit.

Medion Life P14068
Der Fernseher von Medion ist mit seinem 23,6-Zoll LCD Bildschirm im Preis-Leistungsverhältnis der absolute Testsieger. Zwar ist der „kleine“ mit der Energieeffizienzklasse C immer noch eines der verbauchsintensiveren Geräte, allerdings beträgt der Realverbrauch insgesamt 73 kWh pro Jahr. Schnörkellos bietet diese Gerät zwar eine Full-HD-Wiedergabe, verzichtet aber auf Accessoires und verbrauchssteigernde Zusätze. Im Fazit kann man sagen: wen die geringe Bildschirm-Größe nicht stört, der liegt bei diesem Gerät richtig.