Ab in die Ruine (Vox): Bewerben & mitmachen – wie geht das?

Heimwerker gibt es wie Sand am Meer und auch alte oder renovierungsbedürftige Häuser stehen an jeder Ecke. Vox begleitet bei der neuen Sendung „Ab in die Ruine“ Privatmenschen, die sich ein altes oder baufälliges Haus gekauft haben und dieses ganz in Eigenregie wieder aufbauen oder renovieren möchten. Häufig ist dies ein sehr steiniger und anstrengender Weg, da Arbeiten oft unterschätzt werden. Momentan kann man bei Vox wöchentlich verfolgen, wie weit die Arbeiten der verschiedenen Häuser und Höfe fort schreiten. Leider treten hierbei auch reale, spontane Probleme auf, die gelöst werden müssen.

Das Motto dieses neuen und interessanten TV – Formates ist schlicht „Geht nicht, gibt’s nicht!“, denn es sind wirklich Bauwerke dabei, die fast hoffnungslos erscheinen. Dennoch gibt es Menschen, deren Herz daran hängt und die Spaß und Freude daran haben, ihr eigenes Schmuckstück zu sanieren.

Neue Vox – Serie – Ab in die Ruine! Doch wie macht man mit?

Bewerben kann man sich bei Vox.de. Zwar läuft die aktuelle Staffel bereits und nimmt keine Anfragen entgegen, dennoch läuft dieses Format weiter und sucht immer fleißige Heimwerker. Der Sender bietet auf einer interessanten Homepages viele Tipps und Tricks, wie man schnell und unbürokratisch Kontakt zu verschiedenen TV-Formaten herstellen kann. Fragen kostet schließlich nichts, also nur Mut!

Wenn Sie sich also ein altes Bauwerk zutrauen oder sehr gerne werkeln, können sie durchaus bei „Ab in die Ruine“ mitmachen. Natürlich sollte auch viel Spaß und Durchhaltevermögen mit von der Partie sein. Ein Haus kann ja leicht eine Lebensaufgabe werden, egal wie alt es ist…

Ein Gedanke zu „Ab in die Ruine (Vox): Bewerben & mitmachen – wie geht das?“

  1. Zu :ab in die Ruine mit Tine Wittler
    In unserer Familie ist eine junge Frau der das Haus durch fremdverschulden zum grössten Teil abgebrannt ist.Sie hat vier Schulflichtige Kinder.Da die Versicherungen sich querstellen versucht Sie zur Zeit sich mit eigenen Händen aus einer sehr misslichen Lage zu befreien.Das Haus des Brandverursachers steht schon wieder.Ihre älteste Tochter hat schon beide Arme geschient wegen der ganzen arbeit hat Sie Sehnenscheidenentzündungen.Sie ist absolut mittellos.Der Vermieter der derzeitigen Wohnung macht inzwischen auch schon Probleme.Sie weis überhaupt nicht mehr wie es weitergehen soll. Wir würden uns sehr für diese junge Frau freuen wenn dies ein Fall für Ihre Sendung wäre.Mit freundlichen Grüssen Veronika

Kommentare sind geschlossen.